Ein Strauch voller Blüten

Flieder
Sträucher sind die perfekte Alternative, viel Farbe in den Garten zu zaubern ohne jedes Jahr aufs Neue aussäen zu müssen. Man kann sie als Hecke, Randpflanzung oder auch einzeln setzen - mit ihren Blüten, oftmals betörenden Duft oder dekorativen Fruchtständen kommen sie immer wunderbar zur Geltung. Viele unter ihnen sind Laubabwerfend, einige Immergrün, manchmal sind sie verwildert am schönsten, manche vertragen auch einen 'figurbetonenden' Schnitt. Einige wachsen rasant schnell, andere brauchen ihre Zeit bis zur ersten Blüte. Alle haben sie aber eines gemeinsam: sie sind extrem dekorativ, leicht zu pflegen und perfekt für viele Tierarten, ihnen Nahrung, Nistplatz und Unterschlupf zu bieten.

Von niedrigen Sträuchern wie beispielsweise die Bartblume, in die bizzarsten Formen geschnittenen Buchsbaum bis zum meterhohen Sommerflieder - für jeden Garten, groß oder klein wie er sein mag, ist der perfekte Busch dabei.

Berberitze
Die Berberitze hat beispielsweise wunderschöne zart-gelbe Blütenstände, die zum Winter rote oder blau-schwarze Beeren bilden. Der Gemeine Flieder ist aus keinem Frühlingsgarten wegzudenken und betört jedes Jahr wieder mit wunderbarem Duft und herrlichen Blütenrispen. Genauso wie der Sommerflieder, auch Buddleja genannt, der unzählige Insekten und Schmetterlinge anzieht. Ginster wächst im Mittelmeerraum wild und versetzt ganze Hänge in Goldrausch. Aber auch im heimischen Garten kommt er gut. Goldregen hingegen ist giftig, aber wundervoll anzusehen. Holunder trägt mit seinen Beeren zur Gesundheit bei und die Wasserschlürferin, wie die Hortensie auch genannt wird, klettert sogar als Kletterpflanze Hauswände hoch. Der Gemeine Liguster riecht zum Abendrot unheimlich gut und bildet schnell wunderbare Hecken. Ranunkeln am Strauch? Der Ranunkelstrauch ist ebenfalls ein wunderbarer Heckenwachser. Zaubernuss, Weigelie, Schneeball, Sanddorn, Seidenbast und viele andere sind einheimische Sträucher, mit denen man wunderbare Akzente setzen kann, die nur ab und zu eine Verjüngungskur brauchen und sonst meist sehr pflegeleicht zu handhaben sind. Mit einer schönen Unterpflanzung aus Zwiebelblumen oder anderen halbschattigen Niedrigblumen sehen sie perfekt aus.